Ethiktraining für Führungskräfte – Wie handle und entscheide ich richtig?

Ethiktraining für Führungskräfte – Wie handle und entscheide ich richtig?

Am 22. November veranstalten wir in Freiburg unser nächstes Netzwerktreffen. Wir treffen uns zu einem gemeinsamen Frühstücksbuffet im Schützen in Freiburg mit der Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und uns auszutauschen. UnternehmerInnen, Führungskräfte und BeraterInnen teilen Erfahrung, Know-How und vernetzen sich über einen inhaltichen Austausch. Die Anmeldung läuft über Xing.

Also Referenten freuen wir uns über Marcus Ketschau von Prosolvis. Er beschäftig sich seit vielen Jahren mit dem Thema Ethik in Führungspositionen. Er wird uns sehr praxisorientiert einladen, tiefer in dieses aktuelle Thema einzuteigen:

Ethiktraining für Führungskräfte – Wie handle und entscheide ich richtig?

Handlungen und Entscheidungen von Führungskräften sind kulturprägend. Sie bestimmen die Normativität und damit die Kultur in einem Unternehmen maßgeblich. Das wissen wir Berater, Personaler, etc., die sich mit Unternehmenskultur befassen, nur zu gut. Falsche operative und strategische Entscheidungen können zu erheblichen wirtschaftlichen und immateriellen Schäden führen: Kunden wenden sich ab, Mitarbeiter „gehen in den Keller“, Misstrauen und Egoismus breiten sich aus, MA machen nur noch Dienst nach Vorschrift, hemmen Entwicklungen und verursachen zusätzliche Kosten und weitere Konflikte. Häufig liegt das daran, dass Entscheidungen als willkürlich wahrgenommen werden, dass legitime Bedürfnisse und Interessen von Stakeholdern nicht berücksichtigt werden, dass sie schlecht oder überhaupt nicht begründet oder für einen durchschnittlich reflektierten Betrachter nicht nachvollziehbar sind.

In der Session wollen wir und mit folgenden Fragen befassen:

  • Wie sind typische Randbedingungen von Entscheidungen im Business?
  • Was sind Merkmale einer guten und richtigen Entscheidung/Handlung?
  • Was ist ein guter Entscheidungsprozess?
  • Welche Bedeutung haben (Unternehmens)Werte bei der Entscheidungsfindung?
  • Wie gehe ich mit Wertekonflikten um?
  • Welche Bedeutung hat die Unternehmerische Praxis (Normativität) auf das Entscheidungsverhalten von Führungskräften
  • Wie vermittle ich Entscheidungen


Nach einem Input wollen wir anhand eines Beispiels aus dem Unternehmensalltag diese Fragen in Kleingruppen praktisch bearbeiten und auch das „ethische Argumentieren“ üben.

Scroll to Top